Auf ins Viertelfinale!

Auf ins Viertelfinale!

Mit drei Siegen aus den letzten drei Saisonspielen qualifizieren sich die Pinguine sicher für die nächste Herausforderung.

Unsere letzten regulären Spiele der Saison verliefen für uns sehr erfolgreich. Alle drei konnten wir recht deutlich gewinnen und somit gehen wir als Drittplatzierter unserer Staffel B in die Viertelfinalspiele gegen die Zweiten der Staffel A. Aller Voraussicht wird das die Vierte Mannschaft der Uni-Riesen sein. Dazu aber später mehr.

Gegen die Wurzener 2 spielten wir unser letztes Heimspiel, konnten dies am Ende mit 79:45 gewinnen. Am Anfang gab es Startschwierigkeiten, der Zugriff in der Defense war zu lasch, aber in der Halbzeit fanden wir die Intensität in der Kabine und so konnten wir immer wieder Fastbreaks nach Steals oder Rebounds laufen.

Gegen Markkleeberg mahnte Coach Alfi zu Disziplin und vollem Engagement, denn das Viertelfinale stand fest, aber die Gegner in den letzten Spielen waren eher zu den etwas schwächeren Teams zu zählen. So bestand etwas Sorge, dass nach drei einfacheren Gegnern zum Abschluss der Rückrunde im Viertelfinale wieder ein Kontrahent ruft, der körperlich dagegen halten kann und diese Umstellung zu schwer wird. Nach holprigen drei Minuten Zonendefense kam die frühe Timeout und die Umstellung auf Mannverteidigung. Am Ende stand ein 85:25, nie wirklich gefährdet, aber doch sehr lehrreich. 

Wir ziehen an dieser Stelle nochmal den Hut vor dem Coach und Spielern der Markkleeberg Meteors: Macht weiter, ihr habt deutlich besser als 25 Punkte gespielt!

Zum letzten Saisonspiel ging es in die Enge Halle nach Grünau zur zweiten Mannschaft von Roter Stern Leipzig. Hier wurde nochmal viel getestet, die Zone stand nach dem Training unter der Woche besser, sodass wir gegen sehr robuste Sterne mit beiden Verteidigungsvarianten überzeugen konnten. Zudem trafen wir 18 von 22 Freiwürfen. Am Ende stand ein 74:54 auf der Anzeigetafel.

Somit kommt es zum erneuten Showdown um den Einzug ins FinalFour gegen den USC Leipzig IV. 

Nun gilt es für unsere Unterstützer, sich an zwei Freitagen nichts weiter vorzunehmen, die Stimmen zu ölen, Handflächen zu pudern und uns ordentlich anzufeuern. Bitte im Kalender schonmal [auffälligste Farbe hier einfügen] markieren:

Freitag 29. März 2019 um 19:30 Uhr

Freitag 5. April 2019 um 19:30 Uhr

Austragungsort ist jeweils die Kurt-Masur-Schule in der Leipziger Südvorstadt.

Uns bleiben noch drei Trainingseinheiten, um uns auf die Viertelfinalspiele vorzubereiten. Coach Alfi muss aus 16 Pinguinen 12 auswählen, die eine verschworene Einheit bilden, alles geben und Teambasketball spielen, um ins Final Four einzuziehen.

News veröffentlicht am: Fr 15.03.2019